atemschutz desinfektion einwegbecher einweggeschirr entsorgung erstehilfe fussschutz gastronomie gehörschutz glasreinigung grobreinigung handschuhe handschutz handtuch inkontinenz kopfschutz kosmetiktuch reinigung reinigungsmaschinen reinigungsprodukte systemwagen tischkultur verpackung wcpapier wischtuch wundversorgung
Ihr Warenkorb 0

    Curas – innovativer Partner im Urologie-Bereich

    Ab sofort können Sie im neu geschaffenen Urologie-Bereich unseres Webshops die hochwertigen Produkte von Curas bestellen. Curas ist ein international renommierter Hersteller von medizinischen Einwegprodukten und Hygieneartikeln, unter anderem auch für die Sparte Urologie.

    Eine Spezialität im Produktportfolio unseres neuen Partners ist SAP by Curas™. Dabei handelt es sich um ein Super Absorber Polymer (SAP) in Pulverform, welches Körperflüssigkeiten und andere medizinische Stoffe innert kürzester Zeit absorbiert und in ein halbfestes Gel verwandelt, ohne dabei mehr Volumen zu beanspruchen. In Gel-Form können die Abfallprodukte einfacher transportiert und entsorgt werden, ohne zu spritzen oder auszulaufen. Gleichzeitig wird das Infektionsrisiko deutlich reduziert, weil sich keine Tröpfchen oder Partikel der absorbierten Flüssigkeit in die Luft übertragen können.

    Als bisher einziger Hersteller bietet Curas Urinflaschen, Urinbeutel, Bettpfannen und Tücher an, bei welchen SAP by Curas™ bereits gebrauchsfertigt integriert ist – Sie finden diese innovativen Produkte in unserem Webshop. Auf Wunsch können Sie SAP by Curas™ auch als Pulver in praktischen Spenderfalschen oder bei grösserem Bedarf in Eimern bestellen. Ausserdem bieten wir Ihnen Katheter, Katheter-Entleerungsbeutel, Systemurologie-Unterstützungsprodukte und Drainagebeutel von Curas zu vorteilhaften Konditionen an. Schauen Sie rein – ein Blick in unseren Webshop lohnt sich!

    SAP by Curas™ Übersichtsblatt „Krankenpflege“
    Demonstrationsvideos SAP by Curas™ in Beutel

    Curas Produkte im Webshop

    Gut vorbereitet in die nächste Noroviren-Saison

    Im späten Herbst bis anfangs Frühling hat der Norovirus Hochsaison. Diese unbehüllten Viren sind hoch ansteckend und äusserst widerstandsfähig. Erkrankte leiden an schwallartigem Erbrechen mit starkem Brechdurchfall. Leider gibt es bis heute keine Medikamente oder Impfungen gegen Noroviren.

    Der Schlüssel zur Vorbeugung und Eindämmung der widerstandsfähigen Erreger liegt in der konsequenten Einhaltung von effizienter Hygienemassnahmen, dem häufigen Desinfizieren der Hände mit einem Norovirus-wirksamen Desinfektionsmittel.

    Konsultieren Sie hier unser Infoblatt zu Noroviren

    Wenn es dennoch passiert? Greifen Sie zu unseren Erste-Hilfe-Box!

    Wenn Sie mit den Auswirkungen einer Noroviren-Ausbruch oder -Verdacht konfrontiert sind, ist es entscheidend, dass Sie schnell und effizient handeln, um das Ausbreiten der Viren zu verhindern. Es ist wichtig, die Wirksamkeit des Desinfektionsmittels, den Schutz des Personals und der Bewohner sofort zu überprüfen.

    Halten Sie die Erste-Hilfe-Box Noroviren von Weita bereit, um schnell die richtigen Produkte bei einem möglichen Norovirus-Ausbruch zur Hand zu haben. Die Erste-Hilfe-Box enthält alle nötigen Produkte, die Sie für die Schutz-, Reinigungs- und Desinfek­tionsmassnahmen während den ersten zwei bis drei Tagen brauchen. Zudem finden Sie in der Erste-Hilfe-Box ausführliche Reinigungs- und Desinfektion­spläne. Alle in der Box enthaltenen Artikel können bei uns einzeln nachbestellt werden.

    Weitere Informationen sowie Bestellmöglichkeit

    Nachhaltigkeit leben

    Alle sprechen davon – wir handeln

    Die Verschmutzung der Ozeane mit Plastik ist heute in aller Munde. Gemäss einer Studie des UNEP (United Nations Environmental Programm) machen Plastiktüten, Kanister und PET-Flaschen rund 80 % der gesamten Abfälle in den Ozeanen aus.

    Kunststoffe, welche unsachgemäss im Meer entsorgt werden, zerfallen im Laufe der Zeit zu mikroskopisch kleinen Partikeln – bei PET-Flaschen dauert dieser Prozess rund 450 Jahre. Diese Partikel werden von kleinen Meeresbewohnern gefressen, welche ihrerseits von Fischen gefressen werden, welche in der weiteren Folge auf unseren Tellern landen. En Guete!

    Ein Umdenken ist angesagt – jeder Einzelne kann mit seinem Verhalten im Alltag privat, aber auch an seinem Arbeitsplatz dazu beitragen, dass sich hier etwas nachhaltig ändert – für uns, unsere Nachkommen und die ganze Welt, von welcher wir bekanntlich nur eine haben.

    Bei Weita sind wir uns dieser Verantwortung bewusst und haben uns darum zum Handeln entschlossen: Wir trennen ab sofort alle Lebensmittelverpackungen, Plastikfolien und -flaschen von unserem Hausmüll und übergeben diese Wertstoffe in Sammelsäcken an spezialisierte Recycling-Unternehmen in der direkten Nachbarschaft. Diese stellen sicher, dass die Kunststoffe professionell nach Materialien separiert, gereinigt, und wo möglich als Granulat aufgearbeitet in die Herstellung neuer Produkte einfliessen können. Nur Kunststoffe, die nicht dafür geeignet sind, werden der energetischen Verwertung in Kehrichtverbrennungsanlagen zugeführt, wo die entstehende Abwärme als Prozess- und Heizwärme für Industrie- und Gewerbebetriebe sowie Liegenschaften genutzt wird.

    Wenn auch Sie nachhaltig handeln und nicht nur darüber sprechen möchten, finden Sie eine detaillierte Anleitung zum Trennen von Haushaltskunststoffen in dieser Übersicht von Sammelsack.ch.  

    Auslieferungen, Öffnungs- und Abholzeiten über Weihnachten/Neujahr

    Finden Sie unsere Auslieferungen, Öffnungs- und Abholzeiten über Weihnachten/Neujahr auf einen Blick. 

    Bei Fragen, können Sie uns gerne telefonisch erreichen. 

    Öffnungs- und Lieferzeiten als PDF

    Sicherheitshandschuh MaxiFlex® Ultimate™ – neu auch mit AD-APT®-Technologie

    Der Sicherheitshandschuh MaxiFlex® Ultimate™ von ATG® ist bei uns ab sofort auch mit AD-APT®-Technologie erhältlich. Damit bleiben Ihre Hände kühl und trocken – und Sie länger produktiv, auch unter schwierigen Bedingungen.

    In das Handschuhfutter integrierte Mikrokapseln werden durch Bewegung und Wärme aktiviert. Dabei werden natürliche Substanzen freigesetzt, die Ihre Hände kühl und trocken halten. Die  AD-APT®-Technologie reduziert die Schweissbildung, beeinträchtigt aber nicht die natürliche Fähigkeit des Körpers, seine Temperatur zu regulieren. Die Wirkung hält ein Handschuhleben lang und wird auch durch einen Waschprozess nicht zerstört.

    Weitere Informationen: MaxiFlex® Ultimate™ AD-APT®

     

    Camion Transport AG goes digital

    Papierloser Transport für mehr Effizienz

    Die Camion Transport AG ist seit Jahren einer der wichtigsten Partner für den Versand unserer Waren auf Schiene und Strasse. Um die Abwicklung der Aufträge noch effizienter und zuverlässiger zu machen, stellt die Camion Transport AG per 1. Januar 2020 ihre gesamten Transportprozesse von Papier auf Digital um.

    Die LKW-Fahrer erhalten ab dann – ausser bei Gefahrguttransporten – keine physischen Transportdokumente mehr, sie bekommen die benötigten Daten und Warenbegleitpapiere elektronisch auf ihr mobiles LogCom-Kommunikationsgerät übermittelt.

    Einmal unterwegs garantiert der digitalisierte Prozess das nahtlose Tracking einer Sendung. Bei Bedarf kann auch auf Fotos einer deponierten Ware zurückgegriffen oder die Daten aufgrund der Etikettierung auf der Stirnseite einer Palette überprüft werden. Sobald die Sendung beim Kunden eintrifft, bestätigt dieser deren einwandfreien Erhalt mit seinem Visum auf dem LogCom-Gerät des LKW-Fahrers.

    Mit der Umstellung auf den papierlosen Transport werden die administrativen Logistik-Prozesse vereinfacht und mögliche Fehler in der Abwicklung eines Auftrags dank der durchgängig hohen Datenqualität und dem kontinuierlichen Datenfluss minimiert. Dies führt zu Effizienzgewinnen und niedrigeren operativen Kosten, womit unsere Kunden auch weiterhin von möglichst vorteilhaften Konditionen beim Transport ihrer Waren profitieren werden.

    Trotz Behinderung mitten im Leben

    Weita unterstützt Verein für behinderte Hunde

    Eine kleine Gruppe engagierter Hundefreunde gründete 2015 den Verein für behinderte Hunde. Der Verein will mit Informationen und Aufklärung für das Leben von behinderten Hunden in der Schweiz einstehen und aufzeigen, wie viel Lebensfreude auch ein Hund mit einem Handicap entwickeln kann.

    Weita unterstützt den Verein für behinderte Hunde in diesem Jahr mit medizinischem Verbrauchsmaterial sowie diversen Inkontinenz-Produkten aus Lager-Überbeständen. Diese werden vom Verein bei Bedarf an Tierpensionen, Gnadenhöfe oder Einzelpersonen abgegeben und tragen so dazu bei, die Lebensqualität der Hunde – und damit auch ihrer Halterinnen und Halter – spürbar zu verbessern. Aus einem Zuviel an Lager wird so eine wertvolle Unterstützung in einer guten Sache.

    Weitere Informationen zum Verein

    Soziales Engagement

    Wir handeln verantwortungsvoll

    Weita unterstützt weltweit und vor Ort lokale Verbände, Vereine sowie allgemeinnützige Projekte mit Spenden oder Verbrauchsartikeln.

    Ein aus unserer Sicht besonders unterstützungswürdiges Projekt ist zum Beispiel das Kinderheim „Stern der Hoffnung“ in Rumänien. Eine kleine Personengruppe aus Deutschland engagiert sich dort seit den 1990er Jahren, um möglichst viele obdachlose Kinder aus ihrer oft hoffnungslosen Lebenssituation auf den Bukarester Strassen heraus zu holen, ihnen eine Schul- und Berufsausbildung zu ermöglichen und sie langfristig darin zu fördern, ein eigenverantwortliches Leben zu führen. Aktuell leben 29 Kinder in der Institution – für seinen Fortbestand ist das Kinderheim auf ständig neue Geld- und Sachspenden angewiesen.

    Wir freuen uns sehr, dass wir diesen Sommer einen Beitrag zum Fortbestand des Heims und zum Wohlbefinden der Kinder beitragen konnten. Ein Lagerüberbestand an Reinigungs- und Hygiene-Artikeln sowie Bekleidungsmuster wurde von unserem Lager in Möhlin nach Rumänien transportiert und dort dem Kinderheim übergeben. Die Artikel werden entweder im Heim selber verbraucht oder – sofern nicht dafür geeignet – weiterverkauft, was dem Heim zu weiteren dringend benötigten Geldmitteln verhilft.

    Weitere Informationen zum Kinderhilfsprojekt „Stern der Hoffnung“ in Rumänien

    Corporate Social Responsibility

    Dr. Schnell erreicht Gold-Status im EcoVadis-Nachhaltigkeits-Rating

    EcoVadis ist der weltweit anerkannte Seismograph für nachhaltiges Wirtschaften von Unternehmen. Teilnehmende Firmen erfahren, wo sie im Bereich der Corporate Social Responsibility (CSR) im Vergleich zur Branche stehen und wo sie ihre Nachhaltigkeitsbemühungen noch gezielter ausrichten sollten. Kunden können anhand der Ergebnisse nachhaltigere Beschaffungsentscheide treffen, Risiken senken sowie die Leistung und Ökoinnovation in der Beschaffungskette fördern.

    Nur 5 Prozent aller Unternehmen, die am international anerkannten CSR-Bewertungssystem teilnehmen, erreichen den Gold-Status. Wir gratulieren Dr. Schnell ganz herzlich zu dieser Auszeichnung!

    Weitere Informationen

    Zu den Produkten von Dr. Schnell

    Hauptmenü

    Account

    Anderes

    Sprache: Deutsch